Culture Backstage Trainingsprogramm

Culture Backstage - an international training program for future cultural and artistic entrepreneurs

Du hast eine Idee für ein europäisches Projekt? Culture Backstage unterstützt Dich.

Junge Kreative zwischen 18 und 30 Jahren bekommen theoretisches und praktisches Wissen an die Hand, um eigene Projekte auf europäischer Ebene zu verwirklichen.

Bewerben können sich junge Kulturakteure aus Belgien, Frankreich, Deutschland, Polen und Italien. Die Kosten werden zu 93% von Erasmus+ übernommen. Die Teilnehmenden müssen 20 Euro pro Tag (26 Tage) selbst beisteuern.

Die Teilnehmer besuchen europäische Creative Hubs und beschäftigen sich mit Kultur, Unternehmensmanagement, Kunst, Medien, Philosophie und Marketing. Deutscher Partner des Trainingsprogramms und Ansprechpartner für Bewerber*innen aus Deutschland ist das PublicArt Lab in Berlin.

Culture Backstage – ein Trainingsprogramm für junge Erwachsene

Das Programm wird von Creature Paris  (School of Cultural Entrepreneurship) koordiniert und in Zusammenarbeit mit folgenden Institutionen durchgeführt:

Teilnehmer des Culture Backstage Programms besuchen europäische Creative Hubs und beschäftigen sich mit Kultur, Unternehmensmanagement, Kunst, Medien, Philosophie und Marketing.

Scuola Holden in Turin

Heimathafen Neukölln in Berlin

Public Art Lab in Berlin

Czulosc Arts Centre in Warschau

On the Move in Brüssel

 

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2018

Kontakt für Bewerber aus Deutschland:

Public Art Lab Berlin
Brunnenstraße 41
10115 Berlin
info@publicartlab-berlin.de

Infos und mehr unter:

Infos und Declaration of Commitment

Broschüre

 

Dieser Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen zu den einzelnen Programmen sind regelmäßig Änderungen unterworfen. Bitte vor Antragstellung unbedingt die aktuell zur Verfügung stehenden Infos auf den Webseiten und in den Förderrichtlinien der Förderer zu Rate ziehen!

 

Du möchtest regelmäßig News zu Förderungen für Kreative erhalten? Dann Newsletter bestellen:

Ja, bitte schickt mir Infos

Workshops zum Thema Förderung findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar